Heilpraxis Kania

Vlijmener Str. 6
65510 Idstein

Tel.: +49 (6126) 5919702

Eine Email senden

 
Das Steißbein ist ja eher ein vernachlässigter Knochen, dem wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Wer dort insbesondere beim Sitzen allerdings Schmerzen hat, der spürt, wie wichtig dieses Knöchelchen für unser Wohlbefinden sein kann. Nach einem harten Sturz auf den Po kann es zu einer Abknickung des Steißbeins kommen. Häufiger aber ist eine seitliche Verschiebung des Steißbeins, bei der es zu einer asymmetrischen Verspannung der Beckenbodenmuskulatur kommt. Aufgrund des erhöhten einseitigen Zugs am Steißbein kann in der Folge auch das darüberliegende Kreuzbein seine physiologische Bewegung nicht mehr richtig durchführen. Dies wiederum hat in der Regel kompensatorische Blockierungen in den Gelenken der darüberliegenden Wirbelsäule zur Folge und kann auch zu einer Problematik im Kreuz-Darmbein-Gelenk führen.
In den meisten Fällen kann ein falsch stehendes Steißbein mit einer speziellen Behandlungstechnik wieder in die richtige Position gebracht werden.

Amerik. Chiropraktik

Colon-Hydro-Therapie

AORT-Schmerztherapie

Ohrakupunktur